Jambotrain

Das Unterwegs- und Begegnungsspiel des rdp NRW
Jambotrain, das ist der Name des Unterwegs- und Begegnungsspiel des rdp NRW. Der Jambotrain ist wie eine überdimensionierte Ausgabe von Monopoly. Nur, dass das Spielbrett um ein vielfaches größer als das Original ist und die Spielfiguren lebende Personen sind.
 
——————————————————————————————————————–
Und so funktioniert das Spiel:

Mit einem NRW-Ticket der Deutschen Bundesbahn bewegen sich die teilnehmenden Gruppen auf dem Streckennetz der Bahn in NRW. Dabei könnt ihr Bahnhöfe in NRW durch einen Anruf in der Spielzentrale virtuell „kaufen“. (Dafür braucht ihr natürlich kein reales Geld !) Andere Gruppen, die zu eurem Bahnhof kommen, müssen „Miete“ zahlen. Auch könnt ihr auf euren Bahnhöfen „Häuser“ bauen, um die „Miete“ zu erhöhen. Zusätzlich wird es „Jokerbahnhöfe“ in NRW geben, an denen zu einem Zeitpunkt von möglichst vielen Gruppen eine Aufgabe gelöst werden muss.

Gewonnen hat die Gruppe, die am Ende des Spiels am meisten Geld verdient hat. Zur Auswertung und um uns eure Käufe mitzuteilen wird es eine Spielzentrale geben.


Am 02. April 2022 fand eine neue Auflage von Jambotrain – dem Unterwegs- und Begegnungsspiel des rdp NRW – statt.

Zwölf Gruppen reisten dabei mit Bus und Bahn kreuz und quer durch NRW und lösten verschiedene Aufgaben. Toll, dass ihr trotz des kalten Wetters dabei gewesen seid 🙂

Congratulations an die #jambotrain – Gewinner*innen 2022:
Die PSG – Gruppe „Knolle“ aus Aachen.

Der 2. Platz ging an die PSG Dpon Bosco Oberbruch und der 3. Platz ebenfalls an die PSG Knolle (Gruppe „Die blauen Büroklammern“).

Alle Ergebnisse gibt es auf der Aktionswebsite: https://www.jambotrain.de/.


Weitere Informationen sowie Bilder und Berichte
der letzten Jambotrain-Aktionen gibt es auf www.jambotrain.de.