Jugendpolitischer Kongress

Der Jugendpolitische Kongress des rdp NRW hat vom 23.-24. September 2016 in Wegberg stattgefunden.


Ziele des Kongresses
——————————–
Wir wollten mit Euch aktuelle jugendpolitische Themen beraten, Euch fit machen für die Vertretung der Interessen Eurer Gruppen und Stämme nach außen und Euch die Möglichkeit geben Euch mit anderen jugendpolitisch aktiven Pfadfinderinnen und Pfadfindern in Eurer Nähe zu vernetzen. Ihr konntet auch Eure eigenen Fragestellungen und Herausforderungen mit Anderen beraten.

Ablauf des Kongresses
———————————-
Am Freitag sind wir mit Euch in lockerer Atmosphäre in das Thema eingestiegen. Danach gab es Raum für den Austausch und das Kennenlernen der anderen Teilnehmer. Am Samstag boten wir die Chance aktuelle Themen zu beraten, Handwerkszeug zu erlernen und an Positionen zu feilen. Es gab auch viel Freiraum, in dem Ihr Eure Themen einbringen und Euch gegenseitig zu den Fragen, die Euch vor Ort gerade beschäftigen, beraten konntet.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses
—————————————————————————
Der Kongress wendete sich an alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder ab 16 Jahren, die sich für Jugendpolitik interessieren und schon immer wissen wollten, was da so alles hinter steckt. Darüber hinaus an alle Akteurinnen und Akteure in der Jugendpolitik. Sei es ob ihr Euren Stamm im Jugendhilfeausschuss vertretet, im örtlichen Stadt- oder Kreisjugendring einen Sitz habt oder als Stammesvorstand die Interessen der Kinder und Jugendlichen aus Euren Gruppen der Politik näher bringen wollt.